Kundenbindungsprogramme

  • Kundenbindungsprogramme
    Kundenbindungsprogramme
    Welches Kundenbindungsprogramm passt zu Ihrem Unternehmen?
    Sie denken darüber nach, wie Sie den Kundenkontakt weiter verbessern können?
    Ihr Unternehmen sammelt Kundendaten, eine effiziente Nutzung und die Umsetzung mit Ihrem Personal findet aber noch nicht strukturiert und nachhaltig statt?
    Sie möchten Ihr aktuelles Bindungsprogramm erweitern oder anpassen?

    Der richtige Zeitpunkt mit uns über die Umsetzung zu sprechen!

 

 

Kundenbindung kann über die unterschiedlichsten Wege von Unternehmen beeinflusst werden. Neben einfachen „Kaufe 10, und bekomme 3 gratis“ über Gutscheinaktionskupons, klassischen Bonus oder Mitgliedskarte bis hin zur komplexen Kundendatenstromanalyse und der daraus resultierenden individualisierten Angeboten ist alles möglich.

Für uns ist Kundenbindung ein Nachhaltigkeitsprogramm und somit kann es nur mit Einbindung und Begleitung Ihrer Mitarbeiter funktionieren. Wir entwickeln Bindungsprogramme für Ihr Unternehmen die Kunden erkennen und annehmen und natürlich von Ihren Mitarbeitern erfolgreich umgesetzt werden.
Bestehende Bindungsprogramme entwickeln wir gerne mit Ihnen weiter.

 

 

1. Earn-and-burn-Programme

Bei einfachen Earn-and-burn-Programmen können Kunden pro Transaktion Punkte, Meilen sammeln und diese gegen Prämien, Gratisprodukte oder Rabatte einlösen. Oftmals gehen die wichtigen Informationen für einen Ausbau der Kundenbeziehung aufgrund begrenzter Datenmenge verloren.
Vorteil: Vorgefertigte Lösung, kann schnell im Unternehmen implementiert werden.
Nachteil: Standard-Programm, wird oft als Stand alone-Lösung angeboten. Bitte zählen Sie dazu Ihre Mitglieds- / Bonuskarten in Ihrer Geldbörse.

 

2. Top-Tier-Programme

Top-Tier Programme sind speziell für eine ausgewählte meistens die umsatzstärkste Kundenschicht. Mit speziellen Serviceleistungen (zum Beispiel Platin Kreditkarten oder Upgrades in die 1. Klasse) wird diese Kundenschicht speziell umworben. Hier greift das 20 zu 80 Prinzip. Das bedeutet mit 20 Prozent meiner Kunden mache ich circa 80 Prozent des Gesamtumsatzes.
Vorteil: Sehr exklusiver Teilnehmerkreis, individuelle Betreuung notwendig.
Nachteil: Kann für Kunden abgehoben wirken, wenn die Mitgliedschaft zu exklusiv oder schwer erreichbar ist.

 

3. Kundenbindungsprogramme mit CRM-Verknüpfung

Bei Kundenbindungsprogrammen, die direkt mit dem CRM / der Kundendatenbank verknüpft sind, können Kundendaten strukturiert gesammelt und analysiert werden. Ihre Kunden erhalten individuelle Angebote und können auch persönlich von Verkaufsmitarbeitern bedient werden.
Vorteil: Echtzeitdaten – Kunden erhält dadurch maßgeschneiderte Angebote.
Nachteil: ressourcenaufwändiger und zeitintensiver

 

4. Multi-Partner-Programme

Bei Multi-Partner-Programmen können die Kunden Bonuspunkte bei mehreren Unternehmen oder Shops sammeln und einlösen.
Vorteil: Die Kosten können zwischen den Partnern aufgeteilt werden. Zusätzlich erhält man ein eingeschränktes Bild vom Kaufverhaltlen.
Nachteil: Ohne eine geeignete IT-Lösung im Hintergrund nicht umsetzbar.

 

 

5. Gamification

Ein interessantes Element der Kundenbindung, das unabhängig von der Programmart zum Einsatz kommen kann. Mit diesem kann man vor allem Social-Media-affine Kunden erreichen und alle, die gerne spielen. Gamification setzt auf zwei menschliche Eigenschaften, die fast jeder von uns in sich hat: die Sammelleidenschaft und den Wettbewerbsgedanken.

 

6. Kundenbindung

Lange Zeit stand der Belohnungsgedanke im Vordergrund, während die gesammelten Daten vernachlässigt worden sind. Heute steht der Kunde und sein Verhalten im Mittelpunkt, den man gerne näher kennen lernen möchte, damit man ihm maßgeschneiderte Angebote zukommen lassen kann.

 

Wir finden für Ihr Unternehmen das richtige Konzept!

 

>> Vereinbaren Sie jetzt Ihren unverbindlichen Beratungstermin <<